Alleskönner Polyester

Nahezu kein Kleiderschrank, in dem es nicht hängt: Polyester.
Ein alter Bekannter auf Kleidungsetiketten, doch was seine Eigenschaften angeht, herrscht oft nur ratloses Schulterzucken.

Da Transparenz mittlerweile in sämtlichen unserer Lebensbereiche Einzug hält, soll dies nicht bei unserer Kleidung aufhören.
Hierfür steht auch SantaFeTex, weshalb ich mich heute unserem Alltagsbegleiter und Alleskönner Polyester widmen werde.

Als Polyester werden chemisch erklärt alle Stoffe bezeichnet, die Esterverbindungen enthalten. Hieraus leiten sich die vielseitigen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Polyester ab – sie ergeben sich je nachdem, aus welchen Monomeren die Esterverbindungen hergestellt werden.

Dies wird durch die vielen Anwendungsgebiete spürbar, in denen uns Polyester im Alltag begegnet: bsw. in den PET-Plastikflaschen, Airbags, Sportkleidung, oder Sicherheitsgurten.
Seit über 60 Jahren schon wird die Polyesterfaser industriell hergestellt. Die Bekleidungsindustrie stützt sich hier gerne auf Kombinationen aus Polyester mit Baumwolle oder Schurwolle (vergleiche hierzu meinen Blogeintrag vom 01.04.2014.).

Eigenschaften, die wir als Konsumenten besonders schätzen, werden zum Beispiel an Sportkleidung aus Polyester ersichtlich:
Polyester nimmt wenig Feuchtigkeit auf, gibt uns somit kein nasses Gefühl beim Workout und trocknet schnell.
Diese Eigenschaft ist gleichzeitig ein Schutz für unseren Körper, da er das Auskühlen verhindert.
Des Weiteren weist der Alleskönner Polyester eine hohe Formbeständigkeit und Elastizität auf, unsere Kleidung bewegt sich beim Sport mit uns mit, reißt nicht, und liegt angenehm leicht an.

Auch für Outdoorsportliebhaber ist Polyester empfehlenswert, da Polyester sich sowohl gegen das Wetter, als auch gegen Insekten gut behaupten kann.

Ergänzend ermöglicht die Herstellung von Polyester eine optische Veredelung: Die Fasern können matt, glänzend oder glitzernd wirken.

Das ganze Jahr über ist Polyester ein guter Begleiter, da es von allen synthetischen Chemiefasern die beste Temperaturbeständigkeit für Bekleidungszwecke aufweist und somit auch gerne für Hosen, Röcke, Kleider und Businesskleidung verwendet wird.

Damit sind Polyesterfasern immer noch die meist produzierten synthetischen Chemiefasern Deutschlands, sowie die wichtigsten Fasern für Faserstoffmischungen.
Wirtschaftlich gesehen überzeugt auch, dass die USA und Deutschland die obersten Ränge der Produktionsländer darstellen.

Die Liste der Argumente für das Tragen des Alleskönners Polyester ist lang –
Vielleicht behalten Sie sie ja beim nächsten Einkaufsbummel im Kopf.

Übrigens: Beim Thema Transparenz in der Bekleidungsindustrie ist SantaFeTex weit vorne. Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Work-Life-Balance sind bei SantaFeTex nicht nur Schlagworte ( http://www.santafetex.com/Ueber-Uns-Beitrag-158.html können Sie mehr erfahren).

Hemden und Blusen besticken

Hemden und Blusen sind klassische Basics für die Arbeit, sowie auch optimal für den Alltag. Denn durch dieses Bekleidungsstück zeigt man Klasse und einen eleganten Stil. Gleichzeitig wirkt der Träger einer Bluse oder eines Hemdes stark und organisiert; man wirkt also selbstständig und selbstbewusst. Deshalb eignen sich Blusen und Hemden … Continue reading

Messebekleidung von Santafetex

Messebekleidung dient der Firma als Magnet für potenzielle Kunden. Ein einheitliches, schickes Erscheinungsbild der Mitarbeiter transportiert ein positives und ansprechendes Image. Nicht umsonst heißt es: Kleider machen Leute! Gerade auf der Messe ist edle und gepflegte Kleidung wichtig. Der erste Eindruck zählt. Der Shop von Santafetex bietet eine große Auswahl … Continue reading